10 Tage | 13.07.2021 - 22.07.2021 | Bestellnr.: M2134

Die blaue Perle Sibiriens - Sehnsuchtsort Baikalsee

Moskau – Irkutsk – Ulan-Ude – Transsibirische Eisenbahn
 
wird verschoben auf: 12.07.-21.07.2022 - weitere Informationen (Programm, Preis) folgen in Kürze
 
Frühbucherrabatt i.H.v.: 100,00 € p.P. bis 31.03.2021
 
Es heißt man erliegt seinem Zauber, sobald man ihn sieht. Ein uralter Riese, einzig artig und wunderschön. Ein Sehnsuchtsort. Der Baikalsee. Kommen Sie mit und erleben Sie es selbst!

1. Tag: Flug von Berlin nach Moskau

Übernachtung im Raum Moskau.

2. Tag: Neues und altes Moskau – Flug nach Irkutsk

Heute erkunden Sie Moskau. Zu den Höhepunkten gehört ein Spaziergang über den legendären Roten Platz. Vorbei am Lenin-Mausoleum und begleitet von den mächtigen Mauern des Kremls erreichen Sie die Basilius-Kathedrale mit ihren farbenprächtigen Zwiebeltürmen. In einem Restaurant sind Sie zum Mittagessen eingeladen. Am Abend geht es per Nachtflug nach Irkutsk.

3. Tag: Irkutsk

Herzlich willkommen in der quirligen Metropole Irkutsk. Das „Paris Sibiriens“ beeindruckt mit seinen wunderschönen Holzhäusern, dem geschichtsträchtigen „Weißen Haus“ und der alten Markthalle. Bei einer Stadtführung können Sie die Schönheit selbst entdecken. Übernachtung im Raum Irkutsk.

4. Tag: Ausflug an den Baikalsee – Die blaue Perle Sibiriens

Während Ihres heutigen Ausflugs besuchen Sie das eindrucksvolle „Freilichtmuseum für sibirische Holzbauarchitektur Talzy“. Hier können Sie fast alle Arten der russisch-sibirischen und burjatischen Holzbauweise bewundern. Anschließend erwartet Sie ein Höhepunkt Ihrer Reise – der Baikalsee. Der älteste und größte Süßwasser-Binnensee der Welt mit den wohl größten Süßwasserreserven der Erde besticht bis heute mit einer beeindruckenden Rätselhaftigkeit. Seine Tiefe mit bis zu 1.642 m ist kaum vorstellbar. Übernachtung im Raum Listwjanka.

5. Tag: Am Baikalsee

Das Baikal-Museum steht heute auf dem Programm. Hier erfahren Sie viel über den Baikal und seine zum Teil einzigartige Tier- und Pfl anzenwelt. U.a. können Sie die berühmten Baikalrobben im neuen Seewasseraquarium bewundern. Am Nachmittag fahren Sie mit einem Ausflugsschiff zur alten Strecke der Transsibirischen Eisenbahn und erleben die russische Lebensart mit Grillen, Folklore und dem traditionellen Wodka. Übernachtung im Raum Listwjanka.

6. Tag: Am Baikalsee und Schifffahrt nach Listwjanka

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Schifffahrt ins Dorf Bolschije Koty. Hier erleben Sie bei einer geführten Wanderung die Natur am Baikalsee. Unterwegs erwartet Sie ein Picknick, das für eine kleine Stärkung sorgt. Die Rückfahrt erfolgt mit Tragflächenbooten. Übernachtung im Raum Listwjanka.
 
7. Tag: Über den Baikalsee nach Kljuevka – Ulan-Ude

Von Listwjanka aus fahren Sie heute mit dem Boot quer über den Baikalsee nach Kljuevka. Während der Überfahrt können Sie die einmalige Schönheit der Natur, den weiten Himmel, das klare Wasser und die grandiose Landschaft genießen. Nach dem Mittagessen geht es durch das Tal des Flusses Selenga nach Ulan-Ude, die Hauptstadt der Republik Burjatien, früher eine autonome Republik der UdSSR. Die Burjaten sind ein Volk asiatischer Abstammung und viele Jahrhunderte war der Buddhismus herrschende Religion. Davon zeugen bis heute buddhistische Klöster in der Umgebung von Ulan-Ude. Übernachtung im Raum Ulan-Ude.

8. Tag: Ulan-Ude und Dorf der Altgläubigen

Heute fahren Sie zu der buddhistischen Gebetsstätte Dazan. Während Sie zwischen den farbenfrohen Gebetsmühlen wandeln, erfahren Sie viel Wissenswertes über den buddhistischen Glauben. Beim Besuch eines „Altgläubigen-Dorfes“ entdecken Sie die Bräuche und das heutige Leben der „Altgläubigen“ in Russland und genießen bei einem Mittagessen regionale Speisen. Das Abendessen in Ulan-Ude wird untermalt von einer Vorführung burjatischer Folklore. Übernachtung im Raum Ulan-Ude.

9. Tag: Auf der Strecke der Transsibirischen Eisenbahn

Mit dem Zug fahren Sie heute auf der Strecke der Transsibirischen Eisenbahn von Ulan-Ude nach Irkutsk. Während der Reise entlang des östlichen und südlichen Ufers des Baikalsees gleiten herrliche Landschaften an Ihnen vorbei. Übernachtung im Raum Irkutsk.

10. Tag: Rückflug Irkutsk – Moskau und Moskau – Berlin

Heute fliegen Sie zunächst von Irkutsk nach Moskau und anschließend zurück nach Berlin.
 
Leistungen
- 4 x Flug inkl. Steuern, Gebühren u. Kerosinzuschlag (Stand 07/2020) (Berlin – Moskau, Moskau – Irkutsk,  Irkutsk – Moskau, Moskau – Berlin)
- Busanmietung ab/bis Flughafen in Russland
- 1 x Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn Ulan-Ude — Irkutsk (Fahrt in Abteilen der 2. Klasse, landesüblich)
- 1 x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel im Raum Moskau
- 7 x Übernachtung in landestypischen Hotels/Ferienanlagen (2 x Raum Irkutsk, 3 x Raum Listwjanka, 2 x Raum Ulan-Ude)
- Registrierungsgebühr in den Hotels
- 1 x Early-Check-In im Hotel in Irkutsk inkl. Frühstück
- 8 x Frühstück
- 1 x Mittagessen im Moskauer Stadtrestaurant
- 2 x Essen bei einer russischen Familie
- 6 x Abendessen (3-Gang Menü oder Büfett)
- 1 x Abendessen mit Vorführung burjatischer Folklore
- 1 x Abendessen mit Vorführung russischer Folklore
- 1 x Bootsfahrt zur alten Strecke der Transsibirischen Eisenbahn
- 1 x Bootsfahrt auf dem Baikalsee von Listwjanka nach Bolschije Koty
- 1 x Fahrt mit Tragflächenbooten über den Baikalsee
- 1 x Eintritt Freilichtmuseum Talzy
- 1 x Eintritt Limnologisches Institut am Baikalsee
- 1 x Bootsfahrt von Listwjanka nach Kljuevka
- Stadtführung in Moskau inkl. Eintritt Kreml
- Stadtführungen in Irkutsk und Ulan-Ude
- kleine Wanderung am Baikalsee
- 1 x landestypisches Picknick inkl. Wodka
- Besuch der buddhistischen Gebetsstätte Kloster Ivolginsk und des Dorfes der Altgläubigen inkl. Mittagessen
- Reiseleitung in Moskau ab/bis Flughafen
- Reiseleitung am Baikalsee ab/bis Flughafen
- Reisebegleitung durch Kretzschmar Reisen ab 20 Personen

Termin: 13.07. – 22.07.2021
JUBILÄUMSPREIS 2021: 2.752,00 €
EZZ: 218,00 €

Extrakosten:
- Visum Russland zzt. 90,00 € p.P.
- Transfer nach Berlin zum Flughafen und zurück 120,00 € p.P.

Hinweise:
Landeswährung: Russischer Rubel
Es wird ein Reisepass benötigt, Gültigkeit mind. 6 Monate nach Ausreise. Für deutsche Staatsangehörige besteht Visumpfl icht bei Ein- und Ausreise sowie Auslands-Reise-Krankenversicherungspflicht.

Reise-Nr.: M2134

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Gern laden wir Sie zu unserem Reisevortrag zu dieser Erlebnisreise am 16.03.2021, 18:00 Uhr ein. Bei Interesse bitten wir um Anmeldung.

« zurück
Kontakt

Omnibusunternehmen Kretzschmar
Großenhainer Strasse 44
01561 Kalkreuth

Telefon: 03522 / 310113
Telefax: 03522 / 522803
E-Mail: service@busreise-kretzschmar.de
BUS  •  SCHIFF  •  FLUGZEUG
© 2014-2017 Omnibusunternehmen Kretzschmar